Infoveranstaltung zur Qualitätsanalyse 2019

Das zweite Schulhalbjahr 2018/19 hat begonnen und damit steht auch die Hauptphase der Qualitätsanalyse für die Gesamtschule Bochum-Mitte vom Montag, dem 3. Juni bis Mittwoch, dem 5. Juni 2019 mit Unterrichtsbesuchen sowie mit Interviews der Schülerinnen und Schüler, der Eltern und der Lehrkräfte an.

Dazu findet am

Montag, dem 25. März 2019

von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

in der Aula am Hauptstandstandort Feldsieper Straße 94

eine Informationsveranstaltung der Qualitätsprüferinnen und -prüfer

für alle Lehrer*innen, Erziehungsberechtigte sowie interessierte Schüler*innen

statt.

Wir laden Sie / Euch herzlich ein!

Was geschieht bei einer Qualitätsanalyse und wozu dient sie?

Die Qualitätsanalyse (QA) ist ein wichtiges Instrument der Schul- und Bildungspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen, um die Schul- und Unterrichtsentwicklung von Schulen zu unterstützen und zu fördern.

Folgende Fragen stehen im Fokus einer QA:

  • Wie lehren die Lehrkräfte, wie lernen die Schüler*innen?
  • Wie leben und arbeiten die schulischen Gruppen miteinander?
  • Wie führt die Schulleitung die Schule? Wie wirken die Gruppen zusammen, um die Schule zu entwickeln?

Nach der Auswertung der Analyse werden die Ergebnisse der jeweiligen Schule vorgestellt. Die Schule erhält dadurch Impulse und Anregungen, die der Optimierung der Schul- und Unterrichtsentwicklung dienen sollen.

Voraussetzung für das Gelingen einer solchen Optimierung ist dann das Zusammenwirken aller Parteien der Schulgemeinschaft – also der Schulleitung, der Lehrkräfte, der Schüler*innen sowie der Erziehungsberechtigten und auch möglicher außerschulischer Partner.

Die QA läuft in zwei Phasen ab, der Vor- und der Hauptphase. Hierbei dient die Vorphase der Vorbereitung der Hauptphase als der eigentlichen QA.

In der Vorphase erhalten die Schulen grundlegende Informationen über den Ablauf der QA. Die Parteien der Schulgemeinschaft wiederum formulieren gegenüber dem Team der QA, welchen schuleigenen Themen während der Hauptphase besondere Beachtung gewidmet werden soll. Die Infoveranstaltung am 25. März ist ein wichtiger Teil der Vorphase.

Am Ende der Vorphase stehen gemeinsame Absprachen des QA-Teams und der Schulen über den weiteren Verlauf der Qualitätsanalyse.

In der dreitägigen Hauptphase der QA findet dann der Schulbesuch des QA-Teams statt. Das QA-Team beobachtet einzelne Unterrichtsstunden und führt Interviews mit Schüler*innen, Erziehungsberechtigten und Lehrkräften. Diese Gespräche mit dem QA-Team werden grundsätzlich vertraulich behandelt.

Zum Ausklang der Schulbesuchstage erhalten die Schulleitung und die Lehrkräfte eine erste mündliche Rückmeldung über die Eindrücke des QA-Teams. Es folgt ein ausführlicher schriftlicher Qualitätsbericht als Grundlage für die weitere Qualitätsentwicklung der Schule sowie ein Erläuterungsgespräch des QA-Teams mit der Schule.

Wie geht die Qualitätsanalyse an unserer Schule weiter?

Montag, 8. April 2019:

  • das QA-Team erhält alle Schuldokumente, die für die Durchführung der Hauptphase notwendig sind

Montag, 3. Juni bis Mittwoch, dem 5. Juni 2019:

  • die Hauptphase der QA mit Unterrichtsbesuchen und Interviews

Donnerstag, 6. Juni 2019:

  • erste Rückmeldung über die QA des QA-Teams an unsere Schule

Weitere Informationen zur Qualitätsanalyse stellt des Land Nordrhein-Westfalen online auf seinem Bildungsportal (https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulentwicklung/Qualitaetsanalyse/index.html) zur Verfügung.

Posted in Allgemein.