Info­ver­an­stal­tung zur Qua­li­täts­ana­ly­se 2019

Das zwei­te Schul­halb­jahr 2018/19 hat begon­nen und damit steht auch die Haupt­pha­se der Qua­li­täts­ana­ly­se für die Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te vom Mon­tag, dem 3. Juni bis Mitt­woch, dem 5. Juni 2019 mit Unter­richts­be­su­chen sowie mit Inter­views der Schü­le­rin­nen und Schü­ler, der Eltern und der Lehr­kräf­te an.

Dazu fin­det am

Mon­tag, dem 25. März 2019

von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

in der Aula am Haupt­standstand­ort Feld­sie­per Stra­ße 94

eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung der Qua­li­täts­prü­fe­rin­nen und ‑prü­fer

für alle Lehrer*innen, Erzie­hungs­be­rech­tig­te sowie inter­es­sier­te Schüler*innen

statt.

Wir laden Sie / Euch herz­lich ein!

Was geschieht bei einer Qua­li­täts­ana­ly­se und wozu dient sie?

Die Qua­li­täts­ana­ly­se (QA) ist ein wich­ti­ges Instru­ment der Schul- und Bil­dungs­po­li­tik des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len, um die Schul- und Unter­richts­ent­wick­lung von Schu­len zu unter­stüt­zen und zu fördern.

Fol­gen­de Fra­gen ste­hen im Fokus einer QA:

  • Wie leh­ren die Lehr­kräf­te, wie ler­nen die Schüler*innen?
  • Wie leben und arbei­ten die schu­li­schen Grup­pen miteinander?
  • Wie führt die Schul­lei­tung die Schu­le? Wie wir­ken die Grup­pen zusam­men, um die Schu­le zu entwickeln?

Nach der Aus­wer­tung der Ana­ly­se wer­den die Ergeb­nis­se der jewei­li­gen Schu­le vor­ge­stellt. Die Schu­le erhält dadurch Impul­se und Anre­gun­gen, die der Opti­mie­rung der Schul- und Unter­richts­ent­wick­lung die­nen sollen.

Vor­aus­set­zung für das Gelin­gen einer sol­chen Opti­mie­rung ist dann das Zusam­men­wir­ken aller Par­tei­en der Schul­ge­mein­schaft – also der Schul­lei­tung, der Lehr­kräf­te, der Schüler*innen sowie der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten und auch mög­li­cher außer­schu­li­scher Partner.

Die QA läuft in zwei Pha­sen ab, der Vor- und der Haupt­pha­se. Hier­bei dient die Vor­pha­se der Vor­be­rei­tung der Haupt­pha­se als der eigent­li­chen QA.

In der Vor­pha­se erhal­ten die Schu­len grund­le­gen­de Infor­ma­tio­nen über den Ablauf der QA. Die Par­tei­en der Schul­ge­mein­schaft wie­der­um for­mu­lie­ren gegen­über dem Team der QA, wel­chen schul­ei­ge­nen The­men wäh­rend der Haupt­pha­se beson­de­re Beach­tung gewid­met wer­den soll. Die Info­ver­an­stal­tung am 25. März ist ein wich­ti­ger Teil der Vorphase.

Am Ende der Vor­pha­se ste­hen gemein­sa­me Abspra­chen des QA-Teams und der Schu­len über den wei­te­ren Ver­lauf der Qualitätsanalyse.

In der drei­tä­gi­gen Haupt­pha­se der QA fin­det dann der Schul­be­such des QA-Teams statt. Das QA-Team beob­ach­tet ein­zel­ne Unter­richts­stun­den und führt Inter­views mit Schüler*innen, Erzie­hungs­be­rech­tig­ten und Lehr­kräf­ten. Die­se Gesprä­che mit dem QA-Team wer­den grund­sätz­lich ver­trau­lich behandelt.

Zum Aus­klang der Schul­be­suchs­ta­ge erhal­ten die Schul­lei­tung und die Lehr­kräf­te eine ers­te münd­li­che Rück­mel­dung über die Ein­drü­cke des QA-Teams. Es folgt ein aus­führ­li­cher schrift­li­cher Qua­li­täts­be­richt als Grund­la­ge für die wei­te­re Qua­li­täts­ent­wick­lung der Schu­le sowie ein Erläu­te­rungs­ge­spräch des QA-Teams mit der Schule.

Wie geht die Qua­li­täts­ana­ly­se an unse­rer Schu­le weiter?

Mon­tag, 8. April 2019:

  • das QA-Team erhält alle Schul­do­ku­men­te, die für die Durch­füh­rung der Haupt­pha­se not­wen­dig sind

Mon­tag, 3. Juni bis Mitt­woch, dem 5. Juni 2019:

  • die Haupt­pha­se der QA mit Unter­richts­be­su­chen und Interviews

Don­ners­tag, 6. Juni 2019:

  • ers­te Rück­mel­dung über die QA des QA-Teams an unse­re Schule

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Qua­li­täts­ana­ly­se stellt des Land Nord­rhein-West­fa­len online auf sei­nem Bil­dungs­por­tal (https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulentwicklung/Qualitaetsanalyse/index.html) zur Verfügung.

Veröffentlicht in Allgemein.