Grün­dung unse­res För­der­ver­eins, April 2019

Am Frei­tag, dem 5. April 2019 grün­de­ten enga­gier­te Mit­glie­der des Kol­le­gi­ums und der Schul­lei­tung den För­der­ver­ein der Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te. Alle wei­te­ren offi­zi­el­len Schrit­te wer­den nun vor­ge­nom­men. Das Grün­dungs­team blickt opti­mis­tisch in die Zukunft. In Kür­ze erhält der För­der­ver­ein auf unse­rer Web­sei­te sei­nen eige­nen Bereich, in dem wir umfas­send über sei­ne Zie­le, Auf­ga­ben und AKti­vi­tä­ten infor­mie­ren werden.

Lan­ge war dar­über dis­ku­tiert wor­den, dann nahm unser Kol­le­ge Herr Imberg die Grün­dung eines För­der­ver­eins für die Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te beherzt in Angriff. „Zu einer Schu­le gehört ganz ein­fach auch ein För­der­ver­ein“, so Herr Imberg zu die­sem wich­ti­gen Schritt unse­rer Schul­ge­mein­de nach vorne.

Einen För­der­ver­ein wol­len und dann tat­säch­lich ins Leben rufen und zu einem hand­lungs­fä­hi­gen Organ für die Schul­ge­mein­de zu machen – das sind zwei Paar Schu­he! Doch Herr Imberg fand rasch Zuspruch für sein Vor­ha­ben. So folg­ten mehr Kolleg*innen als erwar­tet sei­ner Ein­la­dung zur offi­zi­el­len Ver­eins­grün­dung im Raum von Herrn Imbergs Klas­se am Stand­ort Gah­len­sche Straße.

Gemäß den gesetz­li­chen Vor­ga­ben für die Grün­dung eines Ver­eins stan­den auf der Tages­ord­nung der Beschluss über die Grün­dung des För­der­ver­eins, die Dis­kus­si­on und Ver­ab­schie­dung der Ver­eins­sat­zung, die Wahl des/der Vor­sit­zen­den, die Wahl des/der stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den und die Wahl des Kas­sen­warts / der Kas­sen­war­tin. Nun muss der Ver­ein bei einem Notar ins Ver­eins­re­gis­ter auf­ge­nom­men und ein Ver­eins­kon­to ein­ge­rich­tet wer­den. Dann ist der För­der­ver­ein der Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te arbeits- und geschäftsfähig.

Und dies sind unse­re Kolleg*innen, die wäh­rend der Grun­dungs­ver­samm­lung zum Füh­rungs­team des För­der­ver­eins gewählt wurden:

  • GEschäfts­füh­ren­der Vor­sit­zen­der: Herr Imberg,
  • Stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­de: Frau Hübner,
  • Kas­sen­war­tin: Frau Metz.

Doch was sind die Auf­ga­ben des För­der­ver­eins einer Schu­le? Ein Schul­för­der­ver­ein dient der Bereit­stel­lung zusätz­li­cher finan­zi­el­ler Mit­tel für die För­de­rung der Lern- und Ent­wick­lungs­chan­cen der Schüler*innen. Kon­kret wer­den die­se Mit­tel genutzt, um beispielsweise …

  • die Aus­stat­tung der Schu­le aus­zu­bau­en und damit die Qua­li­tät des Unter­richts zu verbessern,
  • sowie wei­te­re schu­li­sche Pro­jek­te und Akti­vi­tä­ten zu ermög­li­chen und gemein­schafts­för­dern­de Ver­an­stal­tun­gen und Schul­fes­te zu unterstützen.

Die Geld­mit­tel dafür nimmt der För­der­ver­ein aus den Bei­trä­gen sei­ner Mit­glie­der und aus Spen­den ein. Spen­den kön­nen durch­aus auch Sach­mit­tel sein. Im Ide­al­fall kön­nen dies der Anstrich von Klas­sen­räu­men, der Auf­bau einer Klet­ter­wand oder die Instal­la­ti­on eines White­boards sein. Die Lis­te lie­ße sich end­los erweitern …

Um Spen­der und Unter­stüt­zer zu gewin­nen, muss der För­der­ver­ein für sei­ne Schu­le wer­ben, auf die Belan­ge der Schu­le sowie der Schüler*innen auf­merk­sam machen, an die Öffent­lich­keit tre­ten. Enga­ge­ment ist also Vor­aus­set­zung für das Gelin­gen eines Fördervereins!

Der För­der­ver­ein der Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te hat sich auf den Weg gemacht. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Akti­vi­tä­ten und zu Ihrer Mög­lich­keit zur Unter­stüt­zung ver­öf­fent­li­chen wir in Bäl­de online!

Veröffentlicht in Allgemein.