Ein Jahr geht zu Ende, Dezem­ber 2018

Lie­be Schulgemeinde,

mit gro­ßen Schrit­ten nähern wir uns dem Jah­res­en­de. Stress, Hek­tik und die zahl­rei­chen Erkran­kun­gen der letz­ten Wochen sind Indi­zi­en, dass es nun Zeit für ein wenig Ruhe und Ent­span­nung ist. Wir alle, Schüler*innen, aber auch Lehr­kräf­te, Sozi­al­päd­ago­gin­nen und Ver­wal­tungs­kräf­te, freu­en uns gemein­sam auf eine Zeit, in der die Belas­tungs­fak­to­ren für alle weni­ger wer­den, in der Besin­nung und Ruhe ein­keh­ren und wir auch das fami­liä­re Mit­ein­an­der etwas mehr genie­ßen kön­nen. Ich glau­be, wir haben es uns verdient!

Das abge­lau­fe­ne Jahr 2018 mit sei­nen Höhen und Tie­fen, den klei­nen und gro­ßen Ereig­nis­sen und die Schul­neu­ge­stal­tung der Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te haben vie­le Her­aus­for­de­run­gen und Ver­än­de­run­gen mit sich gebracht, die uns auch noch im neu­en Jahr und dar­über hin­aus beschäf­ti­gen wer­den. Dafür, dass Sie, lie­be Kolleg*innen, sich die­sen Ver­än­de­run­gen gestellt haben, sie im posi­ti­ven Sin­ne mit­ge­tra­gen und unter­stüt­zend ent­wi­ckelt haben, dan­ke ich an die­ser Stelle.

Es war teil­wei­se schwie­rig, aber ich glau­be, dass unser gesam­tes päd­ago­gi­sches Team die Auf­ga­ben gut bewäl­tigt hat. Der Ein­satz für jede ein­zel­ne Schü­le­rin und jeden ein­zel­nen Schü­ler, der sicher­lich ein Mar­ken­zei­chen unse­rer Arbeit an der Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te ist, war groß­ar­tig! Dan­ke sagen möch­te ich auch unse­rem Ver­wal­tungs­team mit unse­ren Sekre­tä­rin­nen, unse­ren Haus­meis­tern und unse­ren Rei­ni­gungs­kräf­ten, die sich sehr für die Belan­ge der Schu­le ein­ge­setzt haben. Den vie­len wei­te­ren außer­schu­li­schen Part­nern, die an unse­rer Schu­le tätig sind, sage ich Dank für ihre unter­stüt­zen­de und wert­vol­le Arbeit.

Bei Ihnen, lie­be Eltern, die Sie sich in den Gre­mi­en der Schul­mit­wir­kung enga­gie­ren und / oder als ver­läss­li­cher und enga­gier­ter Part­ner im gemein­sa­men Erzie­hungs- und Bil­dungs­pro­zess für Ihre Kin­der auf­tre­ten, möch­te ich mich eben­falls bedan­ken, denn Sie sind damit eine gro­ße Hil­fe und Unter­stüt­zung für uns.

Und nun wen­de ich mich an unse­re Haupt­per­so­nen: Lie­be Schüler*innen, auch in die­sem Jahr ist es Euch wie­der ein­mal gelun­gen, uns zu über­ra­schen. Zwar waren nicht alle Über­ra­schun­gen so, wie wir sie uns gewünscht hät­ten, doch wir haben bei vie­len von Euch sehr posi­ti­ve Ent­wick­lun­gen, viel Koope­ra­ti­ons­be­reit­schaft und Enga­ge­ment für die Schu­le und unser Mit­ein­an­der erlebt. Bit­te über­rascht uns in die­sem posi­ti­ven Sin­ne auch weiterhin!

Zu die­sen erfreu­li­chen Ent­wick­lun­gen gesel­len sich vie­le Erin­ne­run­gen an inter­es­san­te Ver­an­stal­tun­gen, außer­ge­wöhn­li­che Pro­jek­te, klei­ne und gro­ße High­lights und denk­wür­di­ge Ereig­nis­se, die unser Schul­le­ben im Jahr 2018 berei­chert haben.

Von daher sehe ich mit Zuver­sicht ins neue Jahr, wün­sche Ihnen / euch schö­ne und erhol­sa­me Weih­nachts­fe­ri­en und ein gesun­des und erfolg­rei­ches Jahr 2019

Ihre
Bir­git Lin­den
Schul­lei­te­rin der Gesamt­schu­le Bochum-Mitte

Veröffentlicht in Allgemein.