Gruß­wort an die Schul­ge­mein­de, Juni 2020

Lie­be Schulgemeinde,

nur noch ein paar Tage und das Schul­jahr ist schon wie­der zu Ende. Eigent­lich begin­nen nun die „schöns­ten Wochen des Jah­res“: Die Som­mer­fe­ri­en! Das ist auch in die­sem Jahr so. Aller­dings wer­den die Som­mer­fe­ri­en, genau wie die Zeit seit den Oster­fe­ri­en, anders aus­se­hen als sonst.

Durch die Coro­na-Pan­de­mie wird vie­les nicht so statt­fin­den, wie wir es ken­nen. Es wer­den attrak­ti­ve Frei­zeit­an­ge­bo­te, Rei­sen und Urlau­be aus­fal­len oder nur ein­ge­schränkt statt­fin­den. Etwas, was es so in den letz­ten Jahr­zehn­ten noch nie gab. Wir kön­nen nur hof­fen, dass mög­lichst schnell ein Impf­stoff gefun­den wird, so dass man wie­der ins „nor­ma­le“ Leben zurück­keh­ren kann.

Vor die­sem Hin­ter­grund ist es viel­leicht etwas irri­tie­rend, wenn wir kurz noch ein­mal auf die­ses Schul­jahr zurück­bli­cken, denn es gibt auch die schö­nen Momen­te, die wir als gesam­te Schul­ge­mein­schaft erlebt haben, und an die ich hier­mit erin­nern möchte.

Es ging im August los mit der Ein­schu­lung der neu­en Fünft­kläss­ler. Die Zeit danach ist nur so ver­flo­gen. Klas­sen­fahr­ten, Infor­ma­ti­ons­aben­de, Prak­ti­ka, Kino- und Thea­ter­be­su­che, Berufs­be­ra­tungs­ter­mi­ne, Poten­zi­al­ana­ly­se und im Novem­ber fand dann auch schon der „Tag der Offe­nen Tür“ und unse­re „Schul­in­ter­ne Berufs­wahl­mes­se“ an der Feld­sie­per­stra­ße statt.

Wäh­rend an der Gah­len­schen Stra­ße unse­re Fünft­kläss­ler gemein­sam mit inter­es­sier­ten neu­en Schü­le­rin­nen und Schü­lern der ver­schie­de­nen Grund­schu­len begeis­tert an den ver­schie­de­nen Unter­richts­an­ge­bo­ten teil­nah­men, bot die Berufs­wahl­mes­se der GBM nicht nur eini­ge Infor­ma­ti­ons­stän­de neu­er Fir­men, son­dern erfreu­li­cher­wei­se waren auch vie­le Eltern und Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus den Abgangs­klas­sen der Vor­jah­re zu Besuch.

Dann kamen auch schon die Weih­nachts­fe­ri­en und der Über­gang in das 2. Schul­halb­jahr, das mit der Schul­schlie­ßung am 16.03.20 eine neue Dimen­si­on von Schu­le und Unter­richt mit sich brach­te. Begrif­fe wie Fern­un­ter­richt, Lern­pa­ke­te, Video-Kon­fe­ren­zen, Not­be­treu­ung, Mund-Nase-Bede­ckung und Min­dest­ab­stand waren auf ein­mal an der Tages­ord­nung. Glück­li­cher­wei­se konn­ten wir nach den Oster­fe­ri­en zumin­dest wie­der mit dem Unter­richt für die Abschluss­klas­sen und dann auch mit dem rol­lie­ren­den Prä­senz­un­ter­richt für alle Klas­sen beginnen.

Auch für die Ver­ab­schie­dung unse­rer Zehnt­kläss­ler haben wir neue Wege beschrei­ten müs­sen. Jede Klas­se ist für sich, aber gemein­sam mit den Eltern, sehr indi­vi­du­ell und fei­er­lich ent­las­sen wor­den. Auch hin­sicht­lich der Zeug­nis­se müs­sen wir in die­sem Jahr lei­der ande­re Wege beschrei­ten und auf die sonst übli­che indi­vi­du­el­le SELS-Bera­tung verzichten.

Dafür sieht es im Moment so aus, dass wir nach den Feri­en wie­der mit einer Nor­mal­be­schu­lung begin­nen kön­nen. Ob es wirk­lich so wird, hängt natür­lich von der Ent­wick­lung der Fall­zah­len ab. Die Schu­le beginnt wie­der am Mitt­woch, 12.08.20 um 07.45 Uhr. Alle aktu­el­len Infor­ma­tio­nen, Eltern­brie­fe, Berich­te und Fotos fin­den Sie auf der Home­page unse­rer Schule.

Ich bedan­ke mich bei allen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen für die gute und enga­gier­te Zusam­men­ar­beit gera­de auch in den ver­gan­ge­nen Wochen, die schon gro­ße Her­aus­for­de­run­gen an uns alle gestellt hat. Auch den Eltern und Erzie­hungs­be­rech­tig­ten möch­te ich dan­ken, für Ihr Ver­ständ­nis und Ihre Unterstützung.

Ihnen allen wün­sche ich nun erhol­sa­me Feri­en und blei­ben Sie gesund, damit wir im neu­en Schul­jahr mit neu­er Kraft und Zuver­sicht star­ten können.

Mit herz­li­chen Grüßen

Bir­git Lin­den
Schul­lei­te­rin der Gesamt­schu­le Bochum-Mitte

Veröffentlicht in Allgemein.