8. Inter­ne Evaluationsverfahren …

… zur Über­prü­fung und Opti­mie­rung des Kon­zepts der Gesamt­schu­le Bochum-Mitte

Das vor­lie­gen­de päd­ago­gi­sche Kon­zept der Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te beinhal­tet das län­ge­re gemein­sa­me Ler­nen im Kon­text der Hete­ro­ge­ni­tät. Die­ses erfor­dert eine per­ma­nen­te päd­ago­gi­sche Aus­ein­an­der­set­zung aller an der Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te Betei­lig­ten, d.h. der Lehrer*innen, der Eltern und der Schüler*innen. Ihnen allen muss die Gele­gen­heit gebo­ten wer­den in den ent­spre­chen­den Gre­mi­en an der Aus­ge­stal­tung mit­zu­wir­ken, es aus der Erfah­rung her­aus fort­zu­schrei­ben, damit in der Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te als ganz­tä­gi­gem Lern- und Lebens­ort Schüler*innen all ihre Bega­bun­gen ent­fal­ten kön­nen, bes­se­re Abschlüs­se erzie­len und ein bruch­lo­ser Über­gang in die indi­vi­du­el­le Zukunft mög­lich ist.

Neben der kon­ti­nu­ier­li­chen Eva­lua­ti­on der Arbeit in den ein­zel­nen Fächern / Klassen/ Jahr­gangs­stu­fen im lau­fen­den Schul­jahr wird es zum Schul­jah­res­en­de in den jeweils zustän­di­gen Gre­mi­en Bestands­auf­nah­men geben, auf deren Grund­la­ge die erfor­der­li­chen Kor­rek­tu­ren für das Fol­ge­schul­jahr ein­ge­lei­tet wer­den. Für die kon­kre­te Umset­zung bedeu­tet das:

  • Regel­mä­ßi­ge gegen­sei­ti­ge Hos­pi­ta­tio­nen der Lehr­per­so­nen der Jahr­gangs­teams zur Siche­rung gemein­sa­mer fach­li­cher, metho­di­scher und erzie­he­ri­scher Standards
  • Koope­ra­ti­ve Ver­fah­ren und Pro­jek­te zur Pla­nung, Umset­zung und Über­prü­fung der Unter­richts­qua­li­tät und der Nach­hal­tig­keit des Gelern­ten im Hin­blick auf Kom­pe­tenz­er­wei­te­run­gen (Fach­kom­pe­tenz, Metho­den­kom­pe­tenz sowie der per­so­na­len und sozia­len Kompetenz)
  • Ver­glei­chen­de Ergeb­nis­si­che­run­gen durch Klas­sen­ar­bei­ten, Tests, Schüler*innenpräsentationen und Projektergebnisse
  • Ent­wick­lung von Fra­ge­bö­gen und / oder Dia­log­struk­tu­ren (Edki­mo) für offe­ne Befra­gun­gen für das Feed-Back von Schüler*innen, Eltern, Lehrer*innen, Schul­lei­tung und außer­schu­li­schen Kooperationspartnern
  • Eine Gesamt­eva­lua­ti­on fin­det mit der von QUA-LiS erar­bei­te­ten Refle­xi­ons­bö­gen statt, die aus­ge­hend vom Refe­renz­rah­men Schul­qua­li­tät NRW für eine Selbst­re­fle­xi­on von Schul­lei­tung, Lehr­kräf­ten, Schüler*innen sowie Erzie­hungs­be­rech­tig­ten genutzt wer­den können.