Bil­dungs­Ban­de – damit’s beim Ler­nen klappt

Hel­fen und unterstützen …

Kin­der ler­nen von Jugend­li­chen – Kin­der ler­nen von Kin­dern: Das Pro­gramm Bil­dungs­Ban­de greift sys­te­ma­tisch auf Erfah­run­gen gemein­sa­men Ler­nens (Peer-Lear­ning) zurück.

In der Pra­xis funk­tio­niert das so: Älte­re Kin­der und Jugend­li­che gehen als Schü­ler­coa­ches in Part­ner­schu­len und ler­nen, lesen und spie­len mit jün­ge­ren Kin­dern, beglei­ten sie als Ver­trau­te in ihrer schu­li­schen und per­sön­li­chen Entwicklung.

Dabei ent­fal­tet das so wich­ti­ge Bezie­hungs­ler­nen sei­ne posi­ti­ven Wir­kun­gen, so dass initia­ti­ves und eigen­ver­ant­wort­li­ches Han­deln ins Schul­we­sen einzieht.

Die Bil­dungs­Ban­de star­te­te 2012 in Ber­lin als Pro­jekt unter dem Namen Sprach­bot­schaf­ter und ist heu­te ein erfolg­rei­ches Pro­gramm, an dem sich zahl­rei­che Schu­len auch in ande­ren Bun­des­län­dern beteiligen.

Künf­tig will die Zukunfts­stif­tung Bil­dung die Bil­dungs­Ban­de wei­ter ver­brei­ten, und das nicht nur zum The­ma Ler­nen: Mit den Pro­jek­ten „Bil­dungs­Ban­de – für ein gutes Kli­ma“ und „Bil­dungs­Ban­de – für was Ver­nünf­ti­ges zu essen“ wer­den künf­tig auch Ener­gie, Kli­ma­schutz und gesun­de Ernäh­rung zum Thema.

… mit­ein­an­der und füreinander …

An der Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te star­te­te das Pro­jekt Bil­dungs­Ban­de im Novem­ber 2016. Betreut wird das Pro­jekt durch eine Schul­so­zi­al­päd­ago­gin, die Ansprech­part­ne­rin für die Schüler*innen und die jewei­li­gen Insti­tu­tio­nen ist und den Kon­takt zur Zukunfts­stif­tung Bil­dung hält.

Da die Feld­sie­per Grund­schu­le im sel­ben Gebäu­de unter­ge­bracht ist wie die Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te, lag die Idee einer Zusam­men­ar­beit nahe.

Nach einem viel­ver­spre­chen­den Coa­ching durch Herrn Rie­pe (Geschäfts­füh­rer Zukunfts­stif­tung Bil­dung), in dem die Schüler*innen in ihrem Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein und ihrer Vor­bild­funk­ti­on gestärkt wur­den und Werk­zeu­ge für ihre Arbeit mit den Kin­dern an die Hand beka­men, ent­sand­te die Gesamt­schu­le Bochum-Mit­te eine Woche spä­ter sechs Schü­ler­coa­ches aus dem 10. Jahr­gang als Bil­dungs­Ban­de in die Grundschule.

… Ver­ant­wor­tung und Vertrauen …

Neben der Auf­sichts­pflicht in der Pau­se gehört es zu ihren Auf­ga­ben, jün­ge­re Schüler*innen im Unter­richt zu beglei­ten und im sozia­len Mit­ein­an­der zu unter­stüt­zen und so in ihrer Ent­wick­lung zu stärken.

In Abspra­che mit der Schul­lei­tung der Grund­schu­le wird den Schüler*innen wäh­rend ihres Auf­ent­hal­tes in der Grund­schu­le jeweils ein „fes­ter“ Platz zuge­wie­sen, so dass ein Bezie­hungs­auf­bau mög­lich ist. Dabei wird eben­so Rück­sicht auf die ein­zel­nen Stär­ken der Schü­ler­coa­ches genom­men. Der Besuch der Bil­dungs­ban­de erfolgt wöchentlich.

Das Pro­jekt Bil­dungs­ban­de ist als dau­er­haf­tes Pro­jekt gedacht, so dass auch die kom­men­den Jahr­gän­ge davon pro­fi­tie­ren können.

Die Bil­dungs­Ban­de ist eines der Pro­jek­te, das unser Schul­mot­to G.esund B.unt M.itein­an­der ver­kör­pert: Eine bun­te Koope­ra­ti­on aus Grundschüler*innen, Sekundarstufenschüler*innen, Sozi­al­ar­bei­te­rin und Zukunfts­stif­tung Bil­dung macht im Mit­ein­an­der sozia­les bzw. Bezie­hungs­ler­nen mög­lich, so dass aus Kin­dern „gesun­de“, also star­ke und eigen­ver­ant­wort­li­che Schüler*innen werden.

Die Bil­der auf die­ser Sei­te stam­men aus dem Film „Bil­dungs­Ban­de för­dert Viel­falt“, den Schüler*innen unse­rer Schu­le mit Pro­fis der Bil­dungs­Ban­de kon­zi­piert, gedreht und geschnit­ten haben. „Bil­dungs­Ban­de för­dert Viel­falt“ gibt einen klei­nen Ein­blick in das Mitei­an­der unse­rer Bil­dungs­Ban­den-Mit­glie­der mit Kin­dern der Grund­schu­le Feld­sie­per Straße.