Schüler*innenpraktika Klasse 9

In de Klasse 9 absolvieren die Schüler*innen zwei Wochen vor den Herbstferien ein zweiwöchiges sowie drei Wochen vor den Sommerferien ein dreiwöchiges Praktikum.

Die Vorbereitungsphase an unserer Schule beginnt ca. 6 Monate vor Praktikumsbeginn und wird auf Klassen- und Bo-Lehrer*innen in Verbindung mit dem Jahrgangsstubo aufgeteilt. Der Jahrgangsstubo versorgt die Klassenlehrer*innen des Jahrgangs in einer Teamsitzung mit allen wichtigen Informationen, Formularen und Arbeitsmaterialien. Die Schüler*innen bekommen daraufhin eine Praktikumsvereinbarung im Klassenlehrer*innen- oder BO-Unterricht und es werden geeignete Betriebe und "no-goes" mit Hilfe der Unterlagen besprochen. Die Schüler*innen bekommen anschließend gezielte Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Praktikumsplätzen, dem Schreiben von Bewerbungen und Strukturierung ihrer eigenen Vorlieben, Stärken und Wünschen.

Zudem können sich alle Schüler*innen nicht nur der Unterstützung ihrer Klassen- und BO-Lehrer*innen sicher sein, sondern können sich Einzelgesprächstermine mit einem StuBo ihrer Wahl vereinbahren und bekommen hier Hilfe.

Die Schüler*innen besprechen kurz vor dem Praktikum die Ausarbeitung eines Berichtsheftes, welches die sie in ihrer Praktikumszeit begleitet. In diesem Berichtsheft dokumentieren die Schüler*innen selbstständig ihren Erwartungshorizont, Berufsfelderkundung, Betriebserkundung, Tages- und Wochenberichte und eine Abschlussreflexion.

Zudem füllen sowohl die Praktikumsbetreuer*innen, als auch die Mädchen und Jungen einen Feedbackbogen aus, indem auch festgehalten wird, ob eine Ausbildung in diesem Betrieb angestrebt wird. Während des Praktikums werden unsere Schüler*innen einmal wöchentlich von ihren Klassenlehrer*innen besucht. Mögliche Probleme werden umgehend geklärt und in Ausnahmefällen nach alternativen Praktikumsplätzen gesucht.

Nach dem Praktikum werden die Berichtshefte der Schüler*innen eingesammelt. Die besten und schönsten Mappen können dann vor der Klasse vorgestellt werden. Für unsere schulinterne Berufswahlmesse dürfen sich Mädchen und Jungen freiwillig melden, die entweder alleine oder in Kleingruppen Plakate zu ihrem Berufsfeld anlegen und diese an Pinnwänden vorstellen. In den Deutsch G-Kursen wird das Praktikum ebenfalls nachbereitet, indem die Schüler*innen zu ihrem Traumberuf/Praktikumsberuf Tätigkeitsbereiche, Anforderungen und ihre eigenen Praktikumserfahrungen vor der Klasse vorstellen.

Weitere freiwillige Schüler*innenbetriebspraktika und Praxiskurse

Die Schüler*innen der Gesamtschule Bochum-Mitte können jederzeit in den Schulferien weitere Praktika absolvieren um weitere Berufe näher kennenzulernen. Der Versicherungsschutz ist durch eine entsprechende Praktikumsvereinbarung über die Schule gewährleistet.

Ebenfalls können die Schüler*innen der Gesamtschule Bochum-Mitte in den Jahrgangsstufen 9 und 10 an sogenannten Praxiskursen teilnehmen. Diese Praxiskurse vermitteln vertiefende Einblicke in einzelne Berufsfelder bzw. berufliche Tätigkeiten. Sie werden bei Bildungsträgern bzw. in Betrieben durchgeführt. Die Entscheidung, welche Schüler*innnen an diesen Praxiskursen teilnimmt, treffen die StuBos in Absprache mit den Klassenlehrer*innen sowie den Erziehungsberechtigten und den Schüler*innen. Das Angebot in der Region wird durch die Kommunale Koordinierungsstelle der Stadt Bochum unterstützt.

Langzeitpraktikum (LZP)

Das Langzeitpraktikum im Jg. 9 und 10 an der Gesamtschule Bochum-Mitte findet seit dem Schuljahr 2016/17 statt. Die Schüler*innen sind jeden Dienstag in ihrem Praktikum und an den anderen Tagen in der Schule. Die Vorbereitung startet in der Teamsitzung des 8. Jahrgangs vor den Halbjahresnoten. Hier werden in Teamabsprache Schüler*innen sondiert, welche mögliche Kandidaten für die LZP-Klasse sind. Am Elternsprechtag, zur Zeugnisvergabe, wird das Thema mit den jeweiligen Eltern oder Erziehungsberechtigten besprochen. Ein Elternabend für die Eltern oder Erziehungsberechtigten der Kandidaten findet zwischen den Oster- und den Sommerferien statt.

Anschließend können die Eltern Einzelgesprächstermine mit den künftigen Klassenlehrer*innen führen und eventuelle Fragen klären. Eine Woche vor den Sommerferien treffen sich die nun feststehenden Schüler*innen in ihrer zukünftigen Klasse mit den Klassenlehrer*innen und erhalten weitere Informationen zur Praktikumssuche sowie den Anforderungen und Chancen dieser speziellen Klasse. In den ersten Wochen ruht das Hauptaugenmerkt auf der Stärken- und Vorliebenfindung sowie der damit verbundenen Praktikumssuche. Gemeinsam mit den Klassenlehrer*innen finden Exkursionen in Industriegebiete, Innenstädte, zur Ruhr- Universität Bochum und zu Einkaufscentern statt, damit die Schüler*innen vor Ort mit Betrieben, Praktikant*innen und Auszubildenden sprechen und möglicherweise bereits Praktika anbahnen können.

Unterrichtlicher Schwerpunkt liegt auf der Aufarbeitung von Defiziten mit Hilfe einer Art Lernwerkstatt. Zudem werden Bewerbungen geschrieben und Inhalte, welche am Berufskolleg elementare Grundlagen bilden, in den Fokus gesetzt. Zwei Wochen vor den Herbstferien findet ein Blockpraktikum statt, damit die Schüler*innen die Abläufe in dem Betrieb kennenlernen. An den Praktikumstagen werden die Mädchen und Jungen von den Klassenlehrer*innen in regelmäßigen Abständen besucht. Die Dokumentation geschieht mithilfe eines Berichthefts, nach dem Modell eines Ausbildungsnachweises.

Berufswahlmesse

Seit dem Schuljahr 2016/17 findet am Standort Feldsieper Straße unsere schulinterne Berufswahlmesse (BWM) in der Zeit zwischen 10:00 und 14:00 Uhr statt. Der Besuch der Berufswahlmesse ist für die Jahrgänge 9 und 10 verpflichtend. In der Vorbereitung wird das Verhalten auf einer Messe mit zukünftigen Arbeitgebern thematisiert. Die Aussteller werden vorgestellt, so dass die Schüler*innen sich während der Messe auf eventuelle Praktikums- bzw. Ausbildungsplätze hin vorbereiten bzw. sogar bewerben können. Während der Messe müssen die Schüler*innen mit Blick auf die Ausbildung Steckbriefe zu den Betrieben erstellen. In der Nachbereitung geben die Schüler*innen ihr Feedback zur Messe. Auch werden Daten zu möglichen Praktika bzw. Ausbildungsplätzen, die sich durch den Besuch der Messe im Gespräch mit den Ausstellern ergeben haben, erhoben.

Die Vor- und Nachbereitung findet im BO-Unterricht statt. Die Organisation, Koordinierung und Konzeption der schulinternen Berufswahlmesse liegt in der Hand des StuBo-Teams. Dazu gehört die Kontaktpflege zu den ausstellenden Betrieben, das Verfassen von Einladungen und Elternbriefen sowie Herstellung der Elterninformationen, Arbeitsmaterialien, usw.

Aktuell

Halbzeitfest und Übergabe Abraham-Pokal, 9. Juli 2019

Kurz vor den Sommerferien feierten wir am Standort Gahlensche Straße nicht nur das tradtionelle Halbzeitfest für die Klassen 5 bis 7, sondern auch die Übergabe des Abraham-Pokals an die XYZ-Schule.

Abschlussfeier der Klassen 10, 28. Juni 2019

Abschied von unserer Schule nahmen unsere Schüler*innen der Jahrgangsstufe 10 des Schuljahrs 2018/19 an einem sonnigen und warmen Junitag. Für die Lehrer*innen unseres Kollegiums war es der letzte gemeinsame Tag

Infobrief Nummer 4/2019

Liebe Schulgemeinde, ein ereignisreiches Schuljahr geht zu Ende. Neben einer sehr erfolgreichen Qualitätsanalyse blicken wir zurück auf viele schöne Aktivitäten und Aktionen, wie Trixitt, Projekte rund um den Abraham-Pokal, Workshops

Einschulungsfeier der neuen Klassen 5, 18. Juni 2019

Jedes Jahr im Juni, die Sommerferien sind nicht mehr allzu fern, ist es soweit: wir begrüßen die Mädchen und Jungen des künftigen Jahrgangs 5 mit einer Einschulungsfeier in der Mensa

Ball der Kulturen, 14. Juni 2019

Der frühe Sommer meinte es gut mit uns! So fand der diesjährige Ball der Kulturen der Klassen 7 bei bestem Wetter statt. Kein Regenguss konnte also das einem Ball angemessenen

TRIXITT-Tag am 6. Juni 2019: Erstauflage des neuen Schulsport-Events

Am 06.06.2019 lernen wir erstmals TRIXITT in unserem Schulalltag kennen. Ab 8.00 Uhr kommt es beim Schulsport-Event auf dem Sportplatz im Hammer-Park zu den großen Klassenduellen mit vielen Wettkämpfen und

Unsere Ersthelfer brauchen Ihre/eure Unterstützung!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,liebe Schüler*innen der Gesamtschule Bochum-Mitte, unsere Schüler*innen des Sanitätsdienstes haben sich auf eine Förderung durch das Bürgerprojekt der Stadtwerke Bochum beworben. Mithilfe dieser Förderung möchten wir

Infos zum Schülerpraktikum der Klassen 9 im Schuljahr 2019/20

Den Schüler*innen der jetzigen Klassen 8 steht im neuen Schuljahr 2019/20 als Jahrgang 9 zwei Wochen vor den Herbstferien ein zweiwöchiges sowie drei Wochen vor den Sommerferien ein dreiwöchiges Schülerbetriebspraktikum

Infobrief Nummer 3/2019

Liebe Schulgemeinde, in diesem Jahr kommt der Frühling mit großen Schritten. Es grünt und blüht schon überall und wir hatten bereits sehr schöne sonnige und warme Tage. Am letzten Schultag

Pausenspaß mit dem Sport- und Spielmobil, April 2019

Eine Überraschung erwartete unsere Schüler*innen am Standort Gahlensche Straße der Gesamtschule Bochum-Mitte am 11. April 2019. Frau Emde, eine unserer beiden Schulsozialarbeiterinnen, wollte den Mädchen und Jungen kurz vor den

Gründung unseres Fördervereins, April 2019

Am Freitag, dem 5. April 2019 gründeten engagierte Mitglieder des Kollegiums und der Schulleitung den Förderverein der Gesamtschule Bochum-Mitte. Alle weiteren offiziellen Schritte werden nun vorgenommen. Das Gründungsteam blickt optimistisch

Infoveranstaltung zur Qualitätsanalyse 2019

Das zweite Schulhalbjahr 2018/19 hat begonnen und damit steht auch die Hauptphase der Qualitätsanalyse für die Gesamtschule Bochum-Mitte vom Montag, dem 3. Juni bis Mittwoch, dem 5. Juni 2019 mit

Landschaften und Traumräume, Februar 2019

Kunst und Kultur - kurz KuKu - heißt das Unterrichtsfeld, dass schwerpunktmäßig die Fächer Deutsch, Kunst und Musik, Gesellschaftslehre, Darstellen und Gestalten sowie die Beschäftigung mit den neuen Medien an

Ein Jahr geht zu Ende, Dezember 2018

Liebe Schulgemeinde, mit großen Schritten nähern wir uns dem Jahresende. Stress, Hektik und die zahlreichen Erkrankungen der letzten Wochen sind Indizien, dass es nun Zeit für ein wenig Ruhe und

Unsere Buddy-AG in der WAZ, Dezember 2018

Seite einigen Monaten läuft an der Gesamtschule Bochum-Mitte das Buddy-Programm, das Schüler*innen dabei unterstützt, für ein respektvolles und friedliches Miteinander einzutreten und eigenverantwortliches Handeln zu erlernen. Mädchen und Jungen werden

Berufswahlmesse, November 2018

Perspektiven finden und Kontakte knüpfen mit künftigen Ausbildungsbetrieben und Arbeitgebern! So lautete das Motto für die Schüler*innen der Jahrgänge 9 und 10 der Gesamtschule Bochum-Mitte anlässlich der dritten schulinternen Berufswahlmesse

Tag der offenen Tür, November 2018

Zum Tag der offenen Tür öffnete unser Standort an der Gahlenschen Straße am Samstag, dem 17. November 2018 wieder einmal seine Pforte allen interessierten Besucher*innen. Wer sind wir? Was tun

Ausflug zur DASA, November 2018

Wenn "unsere Großen" alljährlich an der Feldsieper Straße die Berufswahlmesse als Anregung für ihre berufliche Zukunft sowie zur Kontaktaufnahme mit Ausbildungsbetrieben nutzen, wenn die Klassen 5 und 6 am Tag

Infobrief Nummer 2/2018

Liebe Schulgemeinschaft, die vergangenen Wochen, die mit ganz unterschiedlichen Aktivitäten und den ersten Klassenarbeiten einhergegangen sind, aber auch die Herbstferien sind rasend schnell vergangen. Unsere Schüler*innen der Jahrgangsstufe 5 sind

Infobrief Nummer 1/2018

Liebe Schulgemeinschaft, die Sommerferien sind nun vorbei und das neue Schuljahr startet am Mittwoch, 29. August, um 7:45 Uhr. Wir freuen uns auf das neue Schuljahr mit seinen vielen neuen